Umkämpfter 4:2-Sieg gegen RW Ostentrop

Aktualisiert: 19. Okt. 2020

Nach dem Pokal-Drama am Mittwoch gegen die Spielgemeinschaft der beiden Traditionsvereine SV Fretter und SV Serkenrode war mit RW Ostentrop/Schönholthausen der nächste Verein aus der Gemeinde Finnentrop zu Gast in Heggen.


Es wurde das erwartet schwere Spiel gegen den gut in die Saison gestarteten Aufsteiger - möglicherweise war der Gast mit der ganzen Kapelle angetreten.

Den Überblick über die Vollständigkeit aller Fußball-Kapellen im Kreis Olpe hat aber vermutlich nur der werte Kollege aus Serkenrode.

Ein angemessener Rahmen für ein emotionales Lokalderby war auf jeden Fall gegeben - nach dem Vorspiel der beiden Reserve-Teams bildeten die erneut zahlreich vertretenen Zuschauer auf dem Daspel trotz der strengen COVID19-Vorgaben eine hervorragenden Kulisse für ein spannendes Match.


Heggen hatte zunächst mehr vom Spiel und versuchte durch einen kontrollierten Aufbau über die Innenverteidiger Schäfer und Baltes ins Spiel zu finden.

Der Gast war aber von Beginn an sehr intensiv in den Zweikämpfen präsent und störte permanent das Passspiel der Heggener Ketten.

Die Daspel-Elf nutzte dann nach 18 Minuten etwas überraschend die