SV Heggen 1 verliert klar in Bonzel

Das Auswärtsspiel in Bonzel gegen die SG Kirchveischede/Bonzel geht klar mit 4:1 verloren.

Nach 321 Tagen verliert der SV Heggen die Tabellenführung in der Kreisliga A.

Die Mannschaft hatte sich nach dem klaren 6:0 Sieg im ersten Saisonspiel viel vorgenommen.

In einer zerfahrenen ersten Halbzeit lag unsere Truppe um Trainer Alex Böhl mit 0:1 hinten.

Die Hoffnung, in der zweiten Halbzeit das Spiel zu drehen, hatte sich 2 Minuten nach Wiederanpfiff zerschlagen.

Durch einen groben Abwehrschnitzer ging die heimische SG schnell mit 2:0 in Führung.

Alle Bemühungen für einen Anschlusstreffer wurden von den kämpferisch gut eingestellten Gastgebern zu nichte gemacht.

In der 60. Minute erhöhte Michael Kirchhoff auf 3:0 und das Spiel war so gut wie entschieden.

Der Anschlusstreffer von Rafael Löb zum 1:3 in der 75. Minute kam zu spät.

Unser SV hat zwar alles versucht, noch einen weiteren Treffer zu erzielen, dieses sollte aber nicht gelingen.

In der 90. Minute konnte die SG Kirchveischede/Bonzel noch einen Konter zum 4:1 Endstand abschließen.

"Heute hat hinten und vorne nichts gepasst", so Heggen's Pressesprecher Frank Höhmann.

Jetzt gilt es, Mund abwischen und das nächste Spiel am nächsten Sonntag gegen Lenhausen zu gewinnen.

Das Spiel beginnt um 15:00 Uhr auf dem Daspel und wir hoffen auf rege Unterstützung unserer Fans.


Bericht: Frank Höhmann