Sieg an der Habuche gegen die JSG Dünschede/Helden/Grevenbrück

Zum vierten Saisonspiel fuhr die JSG Finnentrop/Heggen nach Grevenbrück an die Habuche.


Zu Beginn der Partie merkte man das alle ein wenig nervös waren. Doch nach einem wuchtigen Freistoß von Jannis Scheermann gingen die Jungs 1:0 in Führung. Diese Führung hielt allerdings nicht lange und man kassierte den Ausgleich kurz vor der Halbzeit, obwohl man die bessere Mannschaft war und sich einfach nicht belohnte.

Nach der Halbzeit waren alle gewollt das Spiel zu gewinnen und traten auch dementsprechend auf. Die gesamte Mannschaft spielte sich einige gute Chancen heraus und belohnte sich anschließend mit weiteren Toren von 2 mal Jannis Scheermann und 4 mal Dominic Drmac. So lautete der Endstand 7:1.


So können sich alle zur kompakten und spielerisch sehr starken Mannschaftsleistung gratulieren.


Bericht: Timo Hunold


80 Ansichten

Du willst über Neuigkeiten informiert werden?