Schützenfest auf dem Heggener Daspel

Bereits zur Halbzeit führte der heimische SV mit 7:0 Toren.

"Heute war in Halbzeit eins jeder Schuss ein Treffer, so eine Trefferausbeute in einer Halbzeit, habe ich in den letzten 20 Jahren auf dem Daspel, bei einem Meisterschaftsspiel der ersten Mannschaft vom SV Heggen, nicht erlebt," so Heggen's Pressesprecher Frank Höhmann. 

In seinem Startelfdebüt war Fabian Meyer, mit drei Toren und zwei Vorlagen, der überragende Mann.

Die weiteren Tore zur Pausenführung steuerten 2 x Tony Sunday, Christian Spieß, und Rafael Löb bei.

In der zweiten Halbzeit hatte der SV Mitleid mit dem Gegner und hat das Ergebnis verwaltet, zumal der Gast ab der 55 Minute nur noch mit 10 Mann gespielt hat.

Das Wechselkontingent war zur Pause erschöpft und zu allem Überfluss verletzte sich der Kapitän Marian Weller vom FC. 


Rafael Löb erzielte mit seinem sechsten Saisontreffer den 8:0 Endstand.


Bericht: Frank Höhmann

Foto: Joshua Böcker




321 Ansichten

Du willst über Neuigkeiten informiert werden?