Michael Berghaus wird einstimmig in seinem Amt als 1. Vorsitzender des SV 1928 Heggen bestätigt

Insgesamt 52 Mitglieder des SV 1928 Heggen e. V. trafen sich am 25. September zur Jahreshaupt-versammlung 2020 im Vereinslokal Schriener.

Aufgrund der COVID19-Pandemie konnte die Jahreshauptversammlung nicht wie gewohnt im März stattfinden. Vereinswirt Hubert Wilmes hatte zusammen mit Michael Berghaus ein Hygiene-Konzept für die Versammlung erarbeitet und dieses vorab mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Finnentrop abgestimmt.

Neben den Berichten der Jugend- und Senioren-Teams standen auch Wahlen und Verabschiedungen auf der Tagesordnung.

Ehrungen

Die Ehrungen für langjährige Vereinstreue werden aufgrund der COVID19-Krise für folgende Mitglieder im nächsten Jahr nachgeholt:

70 Jahre:

Karl Otte, Adalbert Breidebach, Bruno Kess, Hubert Bölker, Franz Wiese

60 Jahre:

Albert Sprenger, Gerhard Hunold, Karl Reifenberg

50 Jahre:

Thomas Brandenburg, Ferdi Rameil, Georg Hering, Stefan Spies

40 Jahre

Peter Hendrichs, Klaus Müller, Günter Allebrodt

25 Jahre

Tobias Lautsch, Pascal Kaufmann, Dieter, Quast, Dirk Steukmann, Nico Allegretti

Wahlen

Bei den anschließenden Wahlen wurden der 1. Vorsitzende Michael Berghaus und Geschäftsführer Andre Schulte einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.


Ebenfalls wieder gewählt wurden die Beiratsmitglieder Markus Entrup, Ingo Kuhlmann, Reinhard Hesener und Otmar Höbelheinrich,

Als neue Mitglieder in den Beirat wurden Fabian Bette und Christian Spies gewählt.




Auf eigenen Wunsch ausgeschieden aus diesem Gremium ist dagegen Philip Luke, der leider krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte. Michael Berghaus dankte Philip Luke per Video-Botschaft für seine langjährige Unterstützung.

Die im Januar auf dem Jugendtag vollzogene Wahl des neuen Jugendvorstandes wurde von der Versammlung einstimmig wie folgt bestätigt:

1. Vorsitzender Tim Böcker

2. Vorsitzender Armin Kremer

Geschäftsführer Holger Hachenberg


FLW-Ehrung für Michael Schwabe

Eine besondere Ehrung wurde dem aus dem Amt geschiedenen langjährigen Jugendleiter Michael Schwabe für sein herausragendes Engagement für den SV Heggen im letzten Jahrzehnt zuteil.

Für seine unermüdliche Vorstandsarbeit wurde er durch den Kreis-Jugendobmann Raimund Nöker mit dem Jugendleiterehrenzeichen in Silber ausgezeichnet, die Versammlung honorierte dies mit langanhaltenden Ovationen.


Gegen 22:15 Uhr konnte Präsi Michael Berghaus den offiziellen Teil der sehr harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung beenden. Auf das traditionelle Singen des Vereinsliedes mussten die Vereinsmitglieder aufgrund der strengen Corona-Auflagen leider verzichten.

Bericht: Christian Otte

Fotos: Luisa Korreck, Joshua Böcker

193 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Info zum Daspelshop

Aufgrund der COVID-19-Pandemie kommt es bei unserem Ausrüster PUMA zu Problemen bei der Herstellung der Artikel. Leider müssen wir den Daspelshop aufgrund dessen vorerst „schließen“. Wir bitten um Ver

Du willst über Neuigkeiten informiert werden?