Julian Schneider gewinnt den SVH Darts-Sommercup

Aktualisiert: Sept 9

Unter Einhaltung und Berücksichtigung der aktuellen Corona-Maßnahmen fand am vergangenen Samstag eine neue Auflage des SVH Darts-Sommercup statt.


Mit insgesamt 20 Teilnehmern startete man im Gruppenmodus in das Turnier.


In vier 5er-Gruppen spielte man jeweils die ersten 3 Plätze aus, um auf 12 verbleibende Leute zu kommen.


Nach einer weiteren Gruppenphase folgte das KO-System mit Gewinner- und Verliererseite.


Im KO-System setzten sich Raphael Matthias und Dennis Berghaus auf der Gewinnerseite durch.

Diese spielten dann im Halbfinale um den ersten Platz im Finale.


Hier setzte sich Raphael Matthias verdient durch und stand somit als erster Finalist fest.


Für Dennis Berghaus ging es damit auf die Verliererseite. Dort bestand nochmals die Chance, sich mit einem Sieg für das große Finale zu qualifizieren.


Dort ging es, wie schon 2 Runden vorher auf der Gewinnerseite, gegen Julian Schneider, der vorher Niko Allegretti besiegte.


In einem engen Spiel setzte sich dort, anders als im ersten Aufeinandertreffen, Julian Schneider durch.


Somit stand Dennis Berghaus als 3. Platzierter fest.


Im Finale setzte sich Julian Schneider dann in einem mehr als spannenden Spiel gegen den gut aufgelegten Raphael Matthias durch, der bis zum Finale erst ein Leg abgeben musste!


Die Platzierungen im Überblick:

1. Julian Schneider (DC Hünsborn)

2. Raphael Matthias (RB Heggen)

3. Dennis Berghaus (RB Heggen)


Für die beiden besten Nicht-Aktiven im Feld gab es auch eine Prämie.

Dort gewann Michael Berghaus vor Dennis Müller.


Lisa Nickel, einzige Dame im Feld, bekam als Anerkennung eine Flasche Sekt.


Der SV Heggen bedankt sich für das schöne Turnier und die Disziplin aller Beteiligten, die sich super an alle Regeln gehalten haben.


Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!


453 Ansichten

Du willst über Neuigkeiten informiert werden?