A-Junioren sichern sich Hallen-Gemeindemeisterschaft

Parallel zur Endrunde der Senioren, konnten die Zuschauer im Finnentroper Schulzentrum auch ein hochumkämpftes Turnier um den Gemeindemeister-Titel der A-Junioren erleben. Den Anfang machte direkt das Duell der vermeintlichen Favoriten, in dem unsere A-Junioren der JSG Heggen/Finnentrop der JSG Lennetal gegenüber standen. Über die ungewöhnlich lange Spielzeit von 2x10 Minuten entwickelte sich ein packendes Duell auf Augenhöhe und sehr hohem Niveau. Nachdem unser Team durch David Lelo in Führung gehen konnte, folgte kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit der Ausgleich. Nur wenige Sekunden später war es jedoch Steven Ralf Hoffmann, der sich der gegnerischen Verteidigung entzog und einen Schlenzer von Riko Lennemann ins Tor verlängerte. Die neuerliche Führung hielt zunächst und unser Team verpasste es aus guten Abschlusspositionen, in Form von Nicolas Poggel und David Lelo, das Spiel zu entscheiden. Auf der anderen Seite scheiterte die JSG Lennetal ebenso am stark auftretenden Felix Pospischil im Kasten von Heggen/Finnentrop. Das Spiel wurde zunehmend ruppiger, bis es drei Minuten vor Ende der Partie zu einer Zeitstrafe gegen Kapitän Riko Lennemann kam. Lennetal nahm zudem noch den Torhüter vom Feld und nutzte die zweifache Überzahl clever aus, um erneut auszugleichen. Als Resultat daraus durfte unser Team wieder vervollständigen. Dies schien der nochmalige Weckruf zu sein: Als die vorletzte Spielminute angebrochen war und das Remis näher rückte, war es Paul Feling, der ein tiefes Anspiel mit Tempo vors Tor legte, wo Fersat Danis goldrichtig stand und den umjubelten Siegtreffer für unsere Jungs erzielte. Nun galt es jedoch, die Euphorie schnellstens wieder in Konzentration umzuwandeln, da man wenige Minuten später bereits gegen die noch ausgeruhte JSG RWO/Fretter/Serkenrode aufs Feld musste. Dass auch die JSG aus dem Frettertal keineswegs zu unterschätzen ist, zeigte sich früh im Spiel. So war es der starke Max Schmidt-Holthöfer nach einem Anspiel von Erik Florath, der das 0:1 aus Heggener Sicht erzielen konnte. Etwas müde und auch durchaus nervös wirkend, leistete sich unser Team zahlreiche Abspielfehler und Konzentrationsschwächen, die man im ersten Spiel zu keinem Zeitpunkt sah. In der Halbzeitpause besann man sich darauf, einfachen und zielstrebigen Fußball zu spielen, ohne etwas erzwingen zu wollen. Dies sollte fortan Wirkung zeigen, als Heggen/Finnentrop in Person von Steven Ralf Hoffmann, mit einer starken Einzelaktion, der Ausgleich gelang. Hinten war der erneut starke Felix Pospischil stets zur Stelle und vorne war es wenig später erneu Steven Ralf Hoffmann, der unser Team in Führung und damit mit einer Hand an den Titel brachte. Als anschließend ein Frettertaler Freistoß am Pfosten landete, brachte der Konter die endgültige Entscheidung. Steven Glied schloss aus zentraler Position mit seinem eigentlich schwächeren linken Fuß mustergültig ab und sorgte somit nicht nur für Jubel, sondern auch für eine ganze Menge Erleichterung bei allen, die es mit der JSG Heggen/Finnentrop hielten. Nach dem 3:2 und einer ganz starken Leistung im ersten Spiel, sowie einem erzwungenen 3:1 in Spiel zwei, wurde man letztlich für den insgesamten Aufwand belohnt und holte verdient den Gemeindemeister-Titel 2020. Neben einem kleinen Preisgeld, das Niels Schmidt bei der Siegerehrung aus den Händen von Bürgermeister Dietmar Hess, GSV-Vorsitzendem Edgar Tiggemann, Bernd Griese (Vorstand der Volksbank Bigge-Lenne)sowie den Vertretern unseres ausrichtenden SVH entgegen nahm, erspielte man sich somit die Fahrkarte zum Kreismasters, welches am kommenden Samstag (25. Januar) ab 15:00 Uhr in der Sporthalle „Auf´m Ohl“ in Lennestadt-Meggen stattfindet. In der Gruppe A warten die JSG Hünsborn/Rothemühle, die JSG Drolshagen/Olpe/Rhode sowie die JSG Dünschede/Helden/RWL. Dabei würde sich die von Tim Schneider und Tobias Höhmann gecoachte Mannschaft natürlich sehr freuen, wenn zahlreiche Unterstützer/innen den Weg, neben sonntags zum Seniorenturnier, auch bereits am Samstag in die Halle finden würden! Für die JSG Heggen/Finnentrop liefen auf: Felix Pospischil, Elias Sondermann – Janek Barth, Timo Barth, Fersat Danis, Niels Schmidt, Steven Glied, Nicolas Poggel, David Lelo, Steven Ralf Hoffmann, Lucas Zankowski, Riko Lennemann, Jonas Habtei, Paul Feling


Bericht: Tim Schneider

Foto: Inge Hoffmann


90 Ansichten

Du willst über Neuigkeiten informiert werden?